SCHULLEBEN - SCHULJAHR 2017/18

14.08.-18.08.2017

Hoch im Norden - Klassenfahrt der 10b

Rügen - Am 14. August 2017 um 6:45 Uhr trafen sich die Klasse 10b und natürlich unsere Klassenlehrerin Frau Heinz und unser Sportlehrer Herr Gramsch auf dem Parkplatz vor der Schule. Dort stiegen wir in einen Bus und nach ca. 9 Stunden anstrengender Fahrt waren wir endlich im Jugenddorf Wittow angekommen. Nachdem wir unsere Zimmer eingerichtet hatten, sind wir zum Abendessen gegangen. Später waren wir am Strand um den Sonnenuntergang zu bewundern.

Am Dienstag haben wir das wundervolle Wetter am Strand genossen. Abends haben wir die großartigen Festspiele von Klaus Störtebecker angesehen.

Am Mittwoch hatten wir viel los. Früh ging es zum Königsstuhl in Jasmund um etwas über die Kreidefelsen zu erfahren. Danach sind wir nach Saßnitz gefahren und haben den schönen Hafen angeschaut und dabei frische Fischsemmeln gegessen. Von Saßnitz aus sind wir zum nördlichsten Punkt Deutschlands gefahren. Von dort aus wanderten wir 12 km zu unserer Unterkunft. Abends saßen wir  gemütlich zusammen. Am Donnertag begaben wir uns auf dem Baumwipfel Pfad um die herrliche Aussicht zu genießen.

Später haben wir uns das längste Haus Deutschlands in Prora angeschaut und sind anschließend dort an den Strand gegangen. Nach 2 Stunden fuhren wir zurück zum Jugenddorf um dort noch einmal an den Strand zu gehen. Am Abend haben wir unsere Koffer gepackt, weil es am Freitag um 8:00 Uhr wieder nach Hause ging. Die Rückfahrt verlief zunächst ruhig. In Dresden hatten wir eine Panne und unsere Eltern holten uns zum Glück ab. Trotz allem war es eine sehr schöne Abschlussfahrt.

 

Klasse 10b

Loading the page...

... meine Schule im Erzgebirge

MEHR ÜBER UNS

SERVICE

LINKS