... meine Schule im Erzgebirge

SCHULLEBEN - SCHULJAHR 2019/20

13.07.2020

Informatikpreisträgerin kommt von unserer Schule

Eibenstock - Ein Roboter soll selbst den Weg aus einem Labyrinth finden, Dezimalzahlen in den Zahlencode der Maya übersetzten, eine Kalkulationstabelle zum Energieverbrauch von Schulen entwickeln und schließlich noch alle Computerschnittstellen benennen - so lauten die theoretischen Aufgaben der Stufe 2 des diesjährigen Sächsischen Informatikwettbewerbs in der Klassenstufe 9. Anschließend müssen noch praktische Aufgaben am Rechner gelöst werden. Dabei geht es zum Beispiel um eine Simulation wie sich Wärme in einem Zimmer bei geöffneter Tür und Fenster verhält. Höhepunkt ist zweifellos eine Programmieraufgabe in der Programmiersprache Python.

Mehr als 6000 Schülerinnen und Schüler aus über 200 Schulen haben am Informatikwettbewerb teilgenommen. Nur wenige schaffen es in die zweite Stufe. Eine von ihnen ist Sara Fugmann aus der 9a der Oberschule Eibenstock.

 

Die Stufe 2 findet am 12.03.2020, als eine der letzten Veranstaltungen vor der Corona-Krise, in Eibenstock statt.

Sara löst ihre Aufgaben in Ruhe und mit Bravour. Im Bereich Westerzgebirge schafft sie souverän den 1. Platz mit 10 Punkten Vorsprung.

Ihre Punktzahl reicht landesweit für den ausgezeichneten 3. Platz. Sie ist die erste Schülerin unserer Schule, die den Sprung auf das Landespodest schafft.

Leider kann diese hervorragende Leistung in diesem Jahr nicht wie gewohnt feierlich im Rahmen einer Auszeichnungsveranstaltung geehrt werden. Preise und Urkunde werden zugeschickt.

 

Zuvor hat sich Sara Fugmann im Januar 2020 an unserer Schule im Informatikwettbewerb der Stufe 1 in der Klassenstufe 9 durchgesetzt. Den 2. Platz belegt Lukas Brückner und den 3. Platz Robin Queck, beide aus der 9b.

Sara Fugmann, 3. Platz bei 6000 Teilnehmern

In der Klassenstufe 7/8 der Stufe 1 siegt  Julie Auerswald aus der 9a vor den beiden Schülerinnen aus der 9b, Susanne Korb und Lena Strobelt.

 

Willi Windisch aus der 10b gewinnt den Wettbewerb der Schulabsolventen. Dominik Neubert aus der 10a folgt auf Platz 2. Eike Postler, ebenfalls 10a, wird Dritter.

 

Willi bestätigt seine außergewöhnlichen Informatikkentnisse auch in der Stufe 2. Er belegt den 1. Platz und sichert so der Oberschule Eibenstock, zusammen mit Sara Fugmann, zwei erste Plätze im Informatikwettbewerb der Stufe 2 im Westerzgebirge.

Das ist ein hervorragendes Ergebnis für unsere Oberschule auf das wir sehr stolz sein können. Es ist gleichzeitig aber auch Ansporn für Schüler und Lehrer solche Erfolge zu wiederholen.

Alle können sich sicher sein, dass auch in Zukunft Roboter in der Oberschule Eibenstock ihre Wege aus Labyrinthen finden und zudem noch schwierigere Aufgaben bewältigen werden.

Freuen wir uns darauf.

 

Andreas Schramm

 

Link zur Seite des Informatikwettbewerbs

Preisträger Stufe 1 - Klassenstufe 7/8

Preisträger Stufe 1 - Klassenstufe 9

Preisträger Stufe 1 - Klassenstufe 10

Loading the page...

MEHR ÜBER UNS

SERVICE

LINKS

MEHR ÜBER UNS

SERVICE

LINKS